Lyrik

Lyrik · 02. Dezember 2019
Ruhe - ein Verweilen in den innersten Tiefen der Seele - hinab gleiten in die Finsternis geheimster Gedanken. Schwerelos. Zeitlos.

Lyrik · 01. Dezember 2019
Wenn in dunkler Nacht Gedanken wandern, sich davonstehlen in die Schatten des Seins, dann öffnet sich die Seele für tiefe Gefühle...

Lyrik · 28. November 2019
Was ist das für ein Zustand? Schweben in Raum und Zeit - schwerelos zu Fuß durch die Hölle und zurück. Im Gesicht ein abgrundtiefes Lächeln...

Lyrik · 26. Dezember 2018
Bei jedem Schritt spüre ich, wie der Boden unter meinen Füßen ein wenig nachgibt. Und mehr als ich es zu hören vermag, ahne ich das leise Knirschen dieser nur scheinbar festen Fläche, auf der ich mich bewege...

Lyrik · 26. Dezember 2018
Kleiner Vogel Hoffnung, wie oft haben sie Dich schon gejagt... Du sitzt dort oben im Schutz der Äste - Deine Flügel gebrochen - stürze nur nicht herab!